Warum Politikunterricht unverzichtbar ist und noch Mehr


INHALT:

1. Noch hakt es bei der Digitalisierung
2. Größte Ausbildungs- und Studienmesse: Einstieg Hamburg 17./18. Februar 2017
3. Mobbing-Prävention braucht Breitenwirkung
4. Warum Politikunterricht unverzichtbar ist
5. Wettbewerbe, Preise und Stipendien
6. Veranstaltungshinweise
7. Publikationen und Unterrichtsmaterialien
8. Aktuelle Stellenangebote
9. LehrCare und Social Media

———————————————————————————————–

1. Noch hakt es bei der Digitalisierung
Wie weit Anspruch und Wirklichkeit bei der Medienkompetenzerziehung auseinanderklaffen, zeigt das Beispiel Hamburg: In Sachen Ausrüstung ist die Hansestadt im bundesvergleich sehr gut aufgestellt. Doch die Nutzung von PCs, Tablets oder Smartphones im Unterricht ist alles andere als etabliert. Es hakt an sinnvollen Unterrichtskonzepten und mangelnder Technik-Affinität vieler Lehrkräfte. Mehr dazu:
http://blog.zeit.de/hamburg/elternkammer-schule-internet/

———————————————————————————————–

2. Größte Ausbildungs- und Studienmesse: Einstieg Hamburg 17./18. Februar 2017
360 Unternehmen, Hochschulen, Sprachreiseanbieter, Kammern und Verbände aus dem In- und Ausland erwarten rund 40.000 Besucher. Damit ist Einstieg Hamburg die größte Berufswahlmesse im Norden.  Als Messehighlight gilt die Berufe Challenge, bei der Schüler einzelne Berufsbilder ausprobieren können. So finden sie auch praktisch heraus, über welche Stärken und Talente sie verfügen und erhalten neue Erkenntnisse für ihre berufliche Zukunft. Im Bewerbungsforum geben Experten Tipps oder checken mitgebrachte Mappen. Für Lehrkräfte und Eltern gibt es spezielle Vorträge im Lehrer- und Elternforum. Mehr dazu:
https://www.einstieg.com/hamburg oder https://www.einstieg.com

———————————————————————————————–
3. Mobbing-Prävention braucht Breitenwirkung
Die meisten Programme zur Mobbing-Prävention sehen vor, einige Lehrkräfte und Schülerinnen/Schüler zu schulen und als Multiplikatoren in der Prävention einzusetzen. Ein Pilotprojekt in Baden-Württemberg zeigt nun: Effektiver ist die Prävention, wenn alle Lehrkräfte, alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Eltern eingebunden werden. Das sogenannte Olweus-Programm wird in Skandinavien und den USA bereits mit großem Erfolg angewandt. Mehr dazu:
www.sueddeutsche.de/bildung/mobbing-anschubsen-1.3333375

———————————————————————————————–

4. Warum Politikunterricht unverzichtbar ist
Fit machen gegen Populismus, “alternative Fakten” und mangelnde Zivilcourage: Politikunterricht ist nachhaltig wichtig, um Kindern und Jugendlichen das Rüstzeug für verantwortungsbewusstes Verhalten innerhalb der Gesellschaft mitzugeben. Voraussetzung dafür jedoch: entsprechend ausgebildete und engagierte Fachlehrer. Und genügend Unterrichtsstunden. Mehr dazu:
www.zeit.de/gesellschaft/schule/2017-01/politische-bildung-schule-populismus

———————————————————————————————–

5. Wettbewerbe, Preise und Stipendien

5.1 Bundesumweltwettbewerb (Teilnahmeschluss 15.3.2017)
Der Wettbewerb spricht insbesondere technisch-naturwissenschaftlich sowie gesellschaftlich interessierte Kinder und Jugendliche an. Aufgabe ist es, sich mit Ideen zur Lösung von Umweltproblemen sowie dem Themenkomplex Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.  Mehr dazu:
http://www.bundesumweltwettbewerb.de

5.2 Dieter Baacke Preis 2017 (Teilnahmeschluss 31.8.2017)
Der Dieter Baacke Preis prämiert medienpädagogische Projekte, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und ihre Medienkompetenz fördern. Teilnehmen können Projekte außerschulischer Träger sowie Kooperationsprojekte zwischen schulischen und außerschulischen Trägern. Mehr dazu:
www.dieter-baacke-preis.de/dieter-baacke-preis/info/

5.3 Mal- und Schreibwettbewerb zu den Berliner Märchentagen (Teilnahmeschluss 15.6.2017)
Unter dem Motto “Alles Liebe oder was?” ruft der Wettbewerb im Rahmen der Berliner Märchentage weltweit deutschsprachige Schülerinnen/Schüler der 4., 5. und 6. Klassen zur Teilnahme auf. Eingesendet werden können sowohl Märchenballaden, als auch dazu passende Illustrationen. Mehr dazu:
http:www.maerchenland-ev.de/veranstaltungen/internationale_wettbewerbe.html

———————————————————————————————–

6. Veranstaltungshinweise

6.1 Medienkompetenztag (13.3.2017, München)
Wie können Hörfunk-, Video-, Print- und Online-Medien in den Unterricht integriert werden? Was macht journalistische Qualität aus? Und was müssen Lehrkräfte darüber wissen? Veranstaltet von Medien-Profis des Bayerischen Rundfunks gibt der Kompetenztag einen streng praxisbezogenen Einblick in mediale Möglichkeiten im Unterrichtsalltag. Mehr dazu:
www.br.de/unternehmen/inhalt/bildungsprojekte/medienkompetenztag-2017-ausschreibung-100.html

6.2 Bildungskongress 2017 (11.3.2017, Köln)
Unter dem Motto “Unterricht in der digitalen Welt – Lernen individuell gestalten” lädt der Verband Bildungsmedien (VBM) Lehrkräfte erneut zum Branchentreff rund ums Thema Lehr- und Lernmedien ein. Neben einer Vielfalt an praxisbezogenen Workshops gibt es eine große Ausstellung sowie Vorträge und Diskussionsrunden. Mehr dazu:
www.bildungsmedien-kongresse.de/biko17/

6.3 Online-Kurse für Lehrkräfte
“Smartphone Basics” und “Kulturelle Vielfalt im Klassenzimmer” sind zwei der Online-Kurse, die die Stiftung Bildung und Begabung auf ihrer Online-Plattform @Ucation anbietet. Lehrkräfte und andere interessierte Fachleute können sich dort kostenlos sowie zeit- und ortsunabhängig zu den genannten Themen informieren und weiterbilden.  Mehr dazu:
www.bildung-und-begabung.de/@ucation

———————————————————————————————–

7. Publikationen und Unterrichtsmaterialien

7.1 “Schulleitung auf den Punkt gebracht”
Eine ebenso realistische wie auch pragmatische Annäherung an die erfolgreiche Bewältigung des Schulleitungs-Jobs schafft die Broschüre “Schulleitung auf den Punkt gebracht”, herausgegeben von der GEW. Die Sammlung der wichtigsten Schulleitungskonzepte hat daher den Ansatz: “Eine perfekte Schulleitung ist nicht möglich – wohl aber eine gute oder sehr gute.” Mehr dazu:
https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schulleitung-auf-den-punkt-gebracht/

7.2 Geschichten schreiben
Geschichten oder Gedichte schreiben, sich von Bildern inspirieren lassen, einer Schreib-Community beitreten: All das ist möglich mit dem Online-Portal Storybird. Ziel ist, Schülerinnen und Schülern Lust aufs Schreiben und Lesen zu machen und Geschriebenes – je nach Wunsch – online sichtbar zu machen. Die Nutzung ist kostenlos.  Mehr dazu:
http://storybird.com/educators

7.3 Wenn das Universum ein Facebook-Account hätte…
Die Timeline des Universums listet – angefangen beim Urknall – alle bedeutenden Ereignisse der Erdentstehung auf. Es werden Bilder gepostet, Freunde gelikt, Inhalte geteilt und Veranstaltungen angekündigt. Hoher Unterhaltungswert und sehr lehrreich für Facebook-gestählte Jugendliche. Mehr dazu:
http://www.collegehumor.com/post/6486984/facebook-news-feed-history-of-the-world-big-bang-to-humans

Advertisements

About eslkevin

I am a peace educator who has taken time to teach and work in countries such as the USA, Germany, Japan, Nicaragua, Mexico, the UAE, Kuwait, Oman over the past 4 decades.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s